Open/Close Menu Unternehmensgründung · Unternehmensnachfolge · Unternehmenssicherung

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es gab kaum ein Jahr, wo so viele Menschen Kurzarbeitergeld bezogen haben. Jeder Arbeitnehmer der Kurzarbeitergeld bezogen hat, ist verpflichtet seine Steuererklärung abzugeben. Gerne stehen wir Ihnen hier mit Rat und Tat zur Verfügung.

Änderung der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) Wenn wir Sie in steuerlichen Angelegenheiten beraten, können wir unsere Gebühren entweder nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) abrechnen oder eine gesonderte Honorarvereinbarung (siehe Punkt II) treffen. Es gibt Fälle, in denen die gesonderte Honorarvereinbarung teurer ist als die Abrechnung nach der StBVV. Andersherum gibt es jedoch auch Fälle, in denen eine Honorarvereinbarung…

I. Überbrückungshilfe II Die Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung bis einschließlich Dezember 2020. Gefördert wird dabei der Zeitraum von September bis Dezember 2020. Man kann bis zu 200.000,00 € erhalten. Folgenden Kriterien müssen dabei erfüllt sein: • Umsatzeinbruch von mindestens 50 Prozent in zwei zusammenhängenden Monaten im Zeitraum April bis August 2020 gegenüber den jeweiligen…

Überbrückungshilfe Bund Die Überbrückunshilfe des Bundes ist in der unteren Grafik zusammengefasst. Neu ist diesmal, dass die Unternehmen, Soloselbstständigen und Freiberufler den Antrag nicht selbst beim Land stellen können, sondern nur über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigte Buchprüfer. Quelle: https://www.wirtschaft.nrw/ueberbrueckungshilfe Als fixe Betriebskosten gelten beispielsweise: Mietkosten und Pachten für Gebäude, Grundstücke und Räumlichkeiten, die für den…

Was bedeutet das zweite Konjunkturpaket für unsere Mandanten:

Durch die Steuersenkung sinkt der Umsatzsteuer-Regelsatz von 19% auf 16%. Fangen Sie rechtzeitig an! Wenn Sie sich die 3 % Sparen wollen, muss die Einkommensteuerklärung bis zum 31.Dezebember 2020 beim Finanzamt vorliegen. Wir helfen Ihnen dabei! Dafür müssen Sie uns Ihre Unterlagen bis zum 31. August einreichen. Durch die rechtzeitige Einreichung können wir Sie auf…

Aktuelle Informationen zur Senkung der Umsatzsteuer 1. Änderung der Regelsteuersätze für den Zeitraum 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 Im Hinblick auf die Umsatzsteuer wurde beschlossen, dass der Regelsteuersatz ab dem 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% gesenkt werden soll. Der ermäßigte Steuersatz wird für den gleichen…

Wir Steuerberater sind in der Corona-Krise wichtige Ansprechpartner für hilfsbedürftige Unternehmen und Selbstständige. Der deutsche Steuerberaterverband e cialis belgique prix.V. (DStV) unterstützt uns bei der Bewältigung dieser zusätzlichen Aufgaben. In kurzen Videos werden auf dem DStV-YouTube-Kanal (powered by TeleTax) wichtige Informationen vermittelt – einfach per Mausklick und kostenfrei.

Wir informieren uns täglich über die aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, um unseren Mandanten eine optimale Beratung bieten zu können. Viele Mandanten sind in letzter Zeit an uns heran getreten und wollten wissen, ob die Mittelverwendung für Solo-Selbstständige der Corona-Soforthilfe nachgewiesen werden muss und ob diese auch die Kosten der privaten Lebensführung miteinschließt….

Viele Mandanten fragen uns, ob die Mittelverwendung für Solo-Selbstständige der Corona-Soforthilfe nachgewiesen werden muss und ob diese auch die Kosten der privaten Lebensführung miteinschließt. Die Soforthilfe unter folgenden Voraussetzungen ausgezahlt: 1. Umsatzeinbruch von mind. 50% seit dem 01.03.2020 (verglichen zum Vorjahr) 2. Nachweisliche Auftragsstornierungen bedingt durch die Corona-Pandemie 3. Massive Einschränkung der geschäftlichen Tätigkeit aufgrund…

© 2018 Ahlbory, Garbe & Partner
Crafted by M00dy

selbstständig unternehmen