Impressum

VERANTWORTLICH FÜR DIE SEITE SIND:

Ahlbory, Garbe & Partner
Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft

PARTNER:

Lars Ahlbory LL.M. (Brüssel), Rechtsanwalt und Steuerberater

Peter Steinke, Steuerberater

Niels Garbe LL.M. (Aberdeen), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ihnke Johannes Würtenberg, Dipl.-Volkswirt und Steuerberater

ADRESSE:

Händelstraße 25 – 29
50674 Köln

Fon: +49(0)221 800 51 46
Fax: +49(0)221 800 18 84

E-Mail : kanzlei@ag-partner.eu
Internet: www.ag-partner.eu

ZWEIGSTELLEN:

LARS AHLBORY

Ingeborg-Bachmann-Str. 19
50354 Hürth

Fon: +49(0)2233 686 64 04
Fax: +49(0)2233 686 64 05

NIELS GARBE

Couvenstr. 4
40211 Düsseldorf

Fon: +49(0)211 15 8000 59
Fax: +49(0)211 15 8000 55

KONTAKTDATEN DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Frau Ninila Lazar

Händelstraße 25 – 29
50674 Köln

Fon: +49(0)221 800 51 46
Fax: +39(0)221 800 18 84

E-Mail: datenschutz@ag-partner.eu

RECHTSFORM, REGISTER

Ahlbory, Garbe & Partner, Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesetzes, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Essen unter der Nummer PR 1378.

Umsatzsteueridentifikationsnummer: USt-IdNr.: DE 239781008

VERMÖGENSSCHADENSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Rechtsanwälte und Steuerberater sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung und dem Steuerberatungsgesetz verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO bzw. § 67 StBerG.

Die Rechtsanwälte und Steuerberater der Kanzlei Ahlbory, Garbe & Partner, Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft sind versichert bei:
HDI Gerling Firmen und Privat Versicherung AG, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln
Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum

ZUSTÄNDIGE RECHTSANWALTSKAMMER

Rechtsanwaltskammer Köln
Riehler Str. 30
50668 Köln

Fon: +49(0)221 97 30 10-0
Fax: +49(0)221 97 30 10-50
E-Mail: kontakt@rak-koeln.de

ZUSTÄNDIGE STEUERBERATERKAMMER

Steuerberaterkammer Köln
Gereonstraße 34-36
50670 Köln

Fon: +49(0)221 3 36 43-0
Fax: +49(0)221 3 36 43-43
E-Mail: mail@stbk-koeln.de

BERUFSBEZEICHNUNG

Die Berufsbezeichnung »Rechtsanwalt« wurde den o. g. Rechtsanwälten aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen von dem jeweilig zuständigen Justizministerium nach bestandener 2. juristischer Staatsprüfung und einem besonderem Zulassungsverfahren durch den Präsidenten des jeweils für ihren Sitz zuständigen Oberlandesgerichts (s.u. Rechtsanwaltskammer) zuerkannt. Sie unterliegen den berufsrechtlichen Bestimmungen der Bundesrechtsanwaltsordnung vom 01.08.1959 (BGBl. I 565) (BRAO) und dem Gesetz über die Vergütung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte vom 01.07.2004 (RVG) in den jeweils geltenden Fassungen, sowie den Berufs- und Fachanwaltsordnungen der Bundesrechtsanwaltskammer vom 22.03.1996 (BRAK-Mitt. 1996, 241) (BORA 2001 und FAO) in den jeweils geltenden Fassungen.

Die gesetzliche Berufsbezeichnung “Steuerberater” wurde den o.g. Steuerberatern nach den Bestimmungen des Steuerberatungsgesetzes (StBerG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 04.11.1975 (BGBl. I S. 2735), zuletzt geändert durch Gesetz vom 26.06.2001 (BGBl. I 2001 S. 1310) BGBl III 610-10 in Deutschland zuerkannt. Er unterliegt den berufsrechtlichen Bestimmungen der Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer über die Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Berufe der Steuerberater und der Steuerbevollmächtigten (BOStB) in der Fassung vom 8. September 2010, genehmigt durch das Bundesfinanzministerium am 16. Dezember 2010 und veröffentlicht in der DStR 2010, S. 2659. Die neu gefasste Berufsordnung ist zum 1. Januar 2011 in Kraft getreten.

RECHTSGRUNDLAGEN

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen für Rechtsanwälte
BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte
Fachanwaltsordnung
Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen für Steuerberater
Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Durchführungsverordnung (DVStB)
Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer
Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesteuerberaterkammer (www.bstbk.de) in der Rubrik „Ihr Steuerberater“ unter „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Hinweis:

Hiermit teilen wir unseren Mandanten mit, dass wir bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle oder vor der Rechtsanwalts -oder Steuerkammer teilzunehmen.

Abweichend vom Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und von der Steuerberatervergütungsverordnung kann der Rechtsanwalt beziehungsweise der Steuerberater mit dem Mandanten ein Honorar für außergerichtliche Tätigkeiten vereinbaren. Hierbei darf die Vergütungsvereinbarung die vom Gesetzgeber vorgesehenen Gebühren sowohl über als auch unterschreiten, sofern das vereinbarte Honorar mit Blick auf die Leistung der Verantwortung und dem Haftungsrisiko des Beraters angemessen ist.