Open/Close Menu Unternehmensgründung · Unternehmensnachfolge · Unternehmenssicherung

Eine steuerliche Betriebsprüfung hat die Aufgabe, die seitens des Unternehmers in den Steuererklärungen erklärten Einkünfte zu überprüfen. Der zuständige Betriebsprüfer ermittelt und beurteilt dabei bedeutsamen Sachverhalte hinsichtlich Steuern (Einkommen- bzw. Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer und ggf. Gewerbesteuer) unter Hinzuziehen der aufbewahrungspflichtigen Unterlagen. Betriebsprüfungen stellen einen schwerwiegenden Eingriff in die betriebliche Sphäre dar, häufig mit finanziellen Folgen zu Lasten des Unternehmens. Grundsätzlich ist niemand vor einer solchen gefeit und meist enden sie mit einer Nachzahlung.
Es ist in der Regel zweckdienlich, eine Betriebsprüfung durch einen Steuerberater oder steuerrechtsversierten Anwalt begleiten zu lassen. In jedem Fall ist ein solcher jedoch hinzu zu ziehen, sobald während einer Betriebsprüfung ein strafrechtlicher Vorbehalt angesprochen wird oder die Steuerfahndung eingeleitet wird.

Ihre erfahrenen Ansprechpartner bei Ahlbory, Garbe & Partner in diesem Bereich sind: Diplom Volkswirt und Steuerberater Ihnke Würtenberg und Steuerberater Peter Steinke.

Category

© 2018 Ahlbory, Garbe & Partner
Crafted by M00dy

selbstständig unternehmen